Katharina Salomo im Gespräch mit Wiete Lenk

Die Reihe #wei­ter­le­sen ist ein digi­ta­les Ver­an­stal­tungs­for­mat der Städ­ti­schen Biblio­the­ken Dres­den.

In Folge 3 spricht Katha­rina Salomo, die vor über zehn Jah­ren den Dresd­ner Ver­lag salomo publi­shing als unab­hän­gi­ges, inha­ber­ge­führ­tes Ver­lags­haus für hoch­wer­tige Unter­hal­tungs­li­te­ra­tur grün­dete, mit der Dresd­ner Autorin Wiete Lenk über ihr Schrei­ben, ihre Lek­türe zu Zei­ten von Corona und über ihren soeben erschie­ne­nen Erzähl­band „Nimm einen Namen“.

 

Zum Inter­view bitte hier ent­lang.