konrad potthoff

Konrad Potthoff: Gottfried schwängert den Tod

Kon­rad Pott­hoff

Gottfried schwängert den Tod

Cover - Gottfried schwängert den TodGott­fried kommt die Wende nicht unge­le­gen.

Ursprüng­lich wollte er Nobel­preis­trä­ger für Medi­zin wer­den. Als das jedoch bereits im Ansatz schei­terte, blieb ihm nichts ande­res übrig, als ein neues Ziel anzu­vi­sie­ren – den Lite­ra­tur­no­bel­preis. Wei­ter­le­sen →

Was Sie sehen, gefällt Ihnen? Bitte weitersagen:

Gepostet von salomo publishing in Bücher bei salomo publishing, salomo publishing

Potthoff, Konrad

Konrad Potthoff

Konrad Potthoff

Kon­rad Pott­hoff wurde 1950 in Zeitz gebo­ren, wuchs in Schko­pau auf und lebt heute in Halle (Saale).

Von 1969 bis 1981 stu­dierte er zunächst Bio­che­mie und spä­ter Phi­lo­so­phie in Halle. Gleich­zei­tig war er unter ande­rem Club­lei­ter eines Stu­den­ten­clubs, Ret­tungs­sa­ni­tä­ter, Kraft­fah­rer in Alge­rien und schließ­lich frei­schaf­fen­der Autor und Geschäfts­füh­rer des Künst­ler­hau­ses 188. Wei­ter­le­sen →

Was Sie sehen, gefällt Ihnen? Bitte weitersagen:

Gepostet von salomo publishing in Autoren bei salomo publishing