Michael Braun Alexander

Michael Braun Alexander

Michael Braun Alex­an­der ist einer der viel­sei­tigs­ten Jour­na­lis­ten und Schrift­stel­ler im deutsch­spra­chi­gen Raum. Er war Chef­re­dak­teur eines der größ­ten Wirt­schafts­ma­ga­zine in Deutsch­land, Autor gro­ßer Frau­en­zeit­schrif­ten und hat mehr als ein­hun­dert Rei­se­be­richte geschrie­ben. Als Kor­re­spon­dent berich­tete er für zahl­rei­che Zei­tun­gen und Zeit­schrif­ten aus Lon­don, Mum­bai und New York. Heute ist er u. a. Kolum­nist der Bild am Sonn­tag und hilft Donald Duck und Micky Maus, sich kor­rekt auf Deutsch mit­zu­tei­len.

1968 in der Nähe von Ham­burg gebo­ren und auf­ge­wach­sen, pen­delt Braun Alex­an­der seit fünf Jah­ren zwi­schen Ber­lin und Indien. Er stu­dierte Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten und Poli­tik in Oxford, Bolo­gna und Washing­ton D.C. und hat bis­lang sechs Romane und fünf Sach­bü­cher ver­öf­fent­licht. Mit „Der Aqua­rist“ erschien im Früh­jahr 2019 nach „Madame Jaku­blonskis Mons­tro­si­tä­ten-Cabi­net“ Braun Alex­an­ders zwei­ter Roman bei salomo publi­shing.

 

 

 

Was Sie sehen, gefällt Ihnen? Bitte weitersagen: