Jens-Uwe Som­mer­schuh

Mimi

Cover - MimiMimi geht durch geschlos­sene Türen. Mimi parkt Autos, die dann explo­die­ren. Mimi stiehlt Toten­schä­del. Mimi ist nach dem alten Revo­lu­ti­on­s­ka­len­der am „Tag der Pflaume“ gebo­ren und hält sich für eine Nach­fah­rin von Vin­cent van Gogh. Und sie macht Jagd. Aber auf wen?

Seit Donny mit ihr unter­wegs ist, pas­sie­ren die absur­des­ten Dinge. Um hohe Schul­den zu til­gen, sind die bei­den als „Boten“ einer obsku­ren Lon­do­ner Inkas­so­firma tätig. Ihr ers­ter Auf­trag zu zweit ist banal, der nächste selt­sam, nach dem drit­ten fliegt eine Schön­heits­kli­nik in die Luft, in der ein Unter­welt­boss ein neues Gesicht erhal­ten sollte.

Wer steckt hin­ter all­dem? Und wer ist diese Frau wirk­lich, mit der Donny sich die Nächte um die Ohren schlägt, dass ihm Hören und Sehen ver­geht?

Diese aber­wit­zige Geschichte, in der es die bei­den über Avi­gnon und Mar­seille bis nach Rom ver­schlägt, ent­puppt sich nach und nach als ver­trackte Romanze, als lebens­hung­rige Lie­bes­ge­schichte – und der Tod reist grin­send mit.

 

Logo salomo publishing

Genre: Road­fic­tion, Kri­mi­nal­ro­man, Som­mer­ro­manze

Erschie­nen bei Edi­tia
ISBN: 978−3−943450−44−6
Größe: 13,5 x 21 cm
Soft­co­ver, 432 Sei­ten
Preis: 14,90 Euro

Auch als E-Book erschie­nen. Über­all im Buch­han­del erhält­lich.
Oder Sofort­be­stel­lung mit­tels ISBN bei GERMINAL Ver­sand­buch­hand­lung.

Was Sie sehen, gefällt Ihnen? Bitte weitersagen: