Johann Georg Maierhofer

Johann Georg Maierhofer

Johann Georg Mai­er­ho­fer schreibt und zeich­net seit sei­ner Kind­heit. Das Zeich­nen führte ihn zur Kal­li­gra­fie und diese ist seit acht­zehn Jah­ren sein Haupt­be­ruf.

Der 1959 gebo­rene Ober­pfäl­zer lebt und arbei­tet seit 1988 in Regens­burg. In den 1990ern ver­öf­fent­lichte er Kurz­ge­schich­ten in ver­schie­de­nen Zeit­schrif­ten. Von 2005 bis 2012 schrieb er Fach­bü­cher zur Kal­li­gra­fie und ist Her­aus­ge­ber der Monats­zeit­schrift „Kal­li­gra­fie aktu­ell“.

Seit 2012 gibt er zusam­men mit dem nie­der­baye­ri­schen Lie­der­no­ma­den Fred­man Lesun­gen mit Musik zu eige­nen Tex­ten – lus­tig, lau­nig und manch­mal auch nach­denk­lich.

(Foto: Jörg Haus­mann)