Jens-Uwe Som­mer­schuh

Das Erste Buch Vivaldi

Verkaterte Kolumnen aus dem Elbtal bei Dresden

Cover - Das erste Buch VivaldiNixen, Obdach­lose und eine Heb­amme im Ruhe­stand. Die Mafia, das Thea­ter, der Fuß­ball und die Poli­tik. Sad­dam, Bush und Ber­lus­coni. Schrö­der, Til­lich, Mer­kel und die Jagd nach dem klei­ne­ren Übel als Wür­fel­spiel der Demo­kra­tie. Über­wa­chungs­ka­me­ras, Rub­bel­steu­ern und die Recht­schreib­re­form. Nichts und nie­mand bleibt ver­schont von der spit­zen Feder des Dresd­ner Kolum­nis­ten Jens-Uwe Som­mer­schuh. Seit 1992 schreibt er, unter Beob­ach­tung durch den Raben Ama­sis und den Kater Vivaldi, diese meist sati­ri­schen, oft nach­denk­li­chen, manch­mal bis­si­gen Texte über den All­tag und das ganze Drum­herum. Fast 700 Kolum­nen hat er bis­lang in der SÄCHSISCHEN ZEITUNG ver­öf­fent­licht. Das ERSTE BUCH VIVALDI ver­eint einige der schöns­ten die­ser lite­ra­ri­schen Per­len aus den Jah­ren 2002 bis 2008.

 

Logo Zwiebook

Genre: Kolum­nen

Erschie­nen bei Zwiebook
ISBN: 978−3−943451−29−0
Größe: 12 x 19 cm
Klap­pen­bro­schur, 146 Seiten
Preis: 10,00 Euro

Über­all im Buch­han­del erhältlich.
Oder Sofort­be­stel­lung mit­tels ISBN bei GERMINAL Ver­sand­buch­hand­lung.

Schreibe einen Kommentar