Hans-Joa­chim Bött­cher

Christiane Eberhardine

Prinzessin von Brandenburg-Bayreuth, Kurfürstin von Sachsen und Königin von Polen – Gemahlin August des Starken

Cover - Christiane EberhardineSie gehörte nicht zu den gro­ßen Frauen, die poli­ti­sche Geschichte mach­ten. Geführt von ihrem Gewis­sen, wider­setzte sie sich – in der ent­schei­dends­ten Phase des säch­sisch-wet­ti­ni­schen Groß­macht­stre­bens – ledig­lich cha­rak­ter­fest den reli­giös-poli­ti­schen Bestre­bun­gen ihres Gemahls. Unge­wollt wurde sie dadurch für den Adel sowie die Geist­lich­keit, aber auch die gesamte evan­ge­lisch-luthe­ri­sche Bevöl­ke­rung Sach­sens zu einem wich­ti­gen Fak­tor der Reli­gi­ons­po­li­tik, ja, zu einem Sym­bol des Wider­stan­des gegen eine befürch­tete Reka­tho­li­sie­rung des Lan­des.

Heute, in einer Zeit, wo Cha­rak­ter­fes­tig­keit und christ­li­cher Glaube kaum noch gefragt sind, gerät sie aller­dings in Gefahr, ver­ges­sen zu wer­den: Chris­tiane Eber­har­dine, Prin­zes­sin von Bran­den­burg-Bay­reuth, Kur­fürs­tin von Sach­sen und Köni­gin von Polen – Gemah­lin August des Star­ken.

Die­ses Buch des Bad Dübe­ner His­to­ri­kers Hans-Joa­chim Bött­cher soll nach län­ge­rer Unter­bre­chung wie­der einen Bei­trag dazu leis­ten, diese hoch­ge­schätzte Frau­en­gestalt auf­grund neuer Erkennt­nisse und For­schun­gen in einer Bio­gra­fie zu wür­di­gen.

Mit einem Geleit­wort Sei­ner König­li­chen Hoheit Dr. Albert Prinz von Sach­sen Her­zog zu Sach­sen

 

Logo Dresdner Buchverlag

Erschie­nen im Dresd­ner Buch­ver­lag
ISBN: 978−3−941757−25−7
Größe: 14,8 x 21 cm
Hard­co­ver, 352 Sei­ten
Preis: 24,90 Euro

Über­all im Buch­han­del erhält­lich.
Oder Sofort­be­stel­lung mit­tels ISBN bei GERMINAL Ver­sand­buch­hand­lung.

Schreibe einen Kommentar