Sie möchten uns ein Manuskript anbieten?

Vie­len Dank für Ihr Inter­esse an einer Publi­ka­tion Ihres Manu­skrip­tes bei salomo publi­shing. Wir sind weder ein Druck­kos­ten­zu­schuss­ver­lag noch ein Druck­dienst­leis­ter. Daher infor­mie­ren Sie sich bitte vor einer Ein­sen­dung über unser aktu­el­les Pro­gramm. Bitte sen­den Sie uns keine Kin­der- und Jugend­buch-Manu­skripte und auch in der Sparte Fan­tasy neh­men wir keine Manu­skriptan­ge­bote mehr an.

Wenn Sie uns Ihr Werk vor­stel­len möch­ten, sen­den Sie uns bitte eine Lese­probe (max. 30 Sei­ten), eine Auto­ren­vita und ein kur­zes Expo­see, das Ihr Buch­pro­jekt beschreibt, als Aus­druck per Post zu. Per E-Mail oder Fax ein­ge­reichte Manu­skripte sowie Texte auf CD, Dis­kette oder ande­ren Daten­trä­gern kön­nen von uns lei­der nicht geprüft wer­den. Wir bit­ten um Ver­ständ­nis, dass wir unver­langt ein­ge­sandte Manu­skripte nicht regis­trie­ren und des­halb auch keine Aus­kunft zum Stand der Prü­fung geben.

Bei der Viel­zahl täg­lich ein­ge­sand­ter Manu­skripte ist es uns aus Zeit- und Kos­ten­grün­den lei­der nicht mög­lich, Ihre Unter­la­gen zurück­zu­sen­den. Möch­ten Sie Ihr Manu­skript bzw. die Lese­probe den­noch zurück­er­hal­ten, so fügen Sie bitte einen aus­rei­chend fran­kier­ten und adres­sier­ten Rück­um­schlag bei. Zudem bit­ten wir Sie, keine Ori­gi­nale ein­zu­sen­den, wir über­neh­men keine Haftung.

Bitte sehen Sie von Nach­fra­gen zum Stand der Prü­fung ab. Bei Inter­esse mel­den wir uns bei Ihnen und bit­ten Sie um wei­te­res Text­ma­te­rial. Soll­ten Sie inner­halb von sechs Mona­ten keine Ant­wort von uns erhal­ten haben, betrach­ten Sie dies bitte als Absage.

Wir dan­ken für Ihr Verständnis.

 

Postadresse für Ihre Manuskript-Einsendung

salomo publi­shing
Lektorat
Wei­ma­ri­sche Str. 7
01127 Dresden